ALLES GEGENWÄRTIG ZUGLEICH

Gegenwart und Vergangenheit, Traum und Wirklichkeit,
Innen und Aussen: alles gegenwärtig zugleich in


GEDICHTEN UND PROSA

Gesprochen und gelesen von
G. ANTONIA JENDREYKO und H.-DIETER JENDREYKO

Ganz vergessener Völker Müdigkeiten
Kann ich nicht abtun von meiner Lidern,
Noch weghalten von der erschrockenen Seele
Stummes Niederfallen ferner Sterne.
                    H.v.H.


Ort:
ALLGEMEINE LESEGESELLSCHAFT
Münsterplatz 8, Basel

SO 20. MRZ 2016, 17h
SO 3. APR 2016, 17h


>>zurück zum Repertoire 2015/2016
>>zurück zur Lyrik

Lyrik im Od-theater – Gotthelfstrasse 36 – CH-4054 Basel – E-Mail: lyrik@od-theater.ch